AGB

Mit der Buchung einer Leistung von PiQi akzeptierst du die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Yoga- Kurse oder 10er Block (Online oder Präsenz)

  • Mit der Buchung deines Kurses oder des 10er Blocks ist der gesamte Beitrag fällig.
  • Rückgabe-Recht: Wenn Du nach deiner ersten 10er Block Stunde oder der ersten Yogastunde des Kurses zurücktreten möchtest, so kannst Du dies ohne Angabe von Gründen tun.
  • Du hast nach der ersten Online-Kurseinheit bzw. Yogastunde eine Woche Zeit, um den Kurs mittels einer formlosen schriftlichen Nachricht zurückzugeben. Du erhältst in diesem Fall den kompletten Kursbeitrag zurück überwiesen.
  • Wenn du nach der ersten Einheit innerhalb einer Woche nichts von dir hören lässt, dann gehe ich davon aus, dass die Stunden weiterhin von dir besucht werden. Ein späterer Rücktritt ist nicht mehr möglich.
  • Wenn Du einen Online-Kurs zum Download bzw. Kurse inkl. Aufzeichnungen buchst, so verpflichtest Du Dich bei Buchung, die Aufzeichnungen nicht an andere weiterzugeben.
  • Versäumte Kurseinheiten aufgrund Krankheit oder anderer Termine können weder eingefordert noch rückerstattet werden, jedoch in Absprache und nach Möglichkeit gerne in anderen (parallel laufenden) Kursen nachgeholt werden. Bei Online Einheiten gibt es meist die Möglichkeit einer Videoaufzeichnung, die du jederzeit nachholen kannst.

Private Yogastunden oder energetische Wohlfühltreatments

  • Mit der Buchung deiner privaten Yogaeinheit oder des energetischen Wohlfühltreatments verpflichtest du dich zur Zahlung des Betrages, entweder direkt über die Buchungsplattform auf piqi.at/shop oder vor Ort in Barbezahlung.
  • Mit dem Ausmachen des Termins ist der Termin fixiert.
  • Bei Nichterscheinen oder Nichtabsagens 48h zuvor wird der gesamte Betrag in Rechnung gestellt.
  • Bei Krankheit wird der Termin auf ein anderes Datum verschoben.

Frauenkreise, Workshops & Events

  • Bei Veranstaltungen, die innerhalb eines Tages bzw. Abends stattfinden, ist der gesamte Teilnahmebeitrag mit der Anmeldung fällig.
  • Für die Anmeldung ist in der Regel das Buchungsformular auf der Webseite unter Shop zu nutzen.
  • Wenn es Dir nicht möglich ist, das Buchungsformular zu nutzen, kannst Du Dich auch persönlich (ausschließlich schriftlich) via WhatsApp oder per E-Mail bei mir anmelden. Die hier angeführten AGBs gelten trotzdem.
  • Bei Stornierung ist die Zahlung bis zu 1 Woche vor Beginn erstattungsfähig. Danach besteht kein Anrecht mehr auf eine Rückzahlung. Ein:e Ersatzteilnehmer:in kann jedoch gestellt werden.
  • Wenn Du kurzfristig krank wirst oder verhindert bist, kannst Du den Betrag gutschreiben lassen und ihn auf einen nächsten Termin derselben oder einer ähnlichen Veranstaltung übertragen. Diese Möglichkeit verfällt nach 12 Monaten automatisch.

Retreats

  • Bei Buchung eines mehrtägigen Retreats oder eines Wochenend-Workshops ist bei Buchung eine 10 %ige Anzahlung zu tätigen.
  • Die gesamten Retreat-Kosten sind bis spätestens 4 Wochen vor Beginn zu bezahlen.
  • Wird der offene (Gesamt)Betrag auch nach zweimaliger Erinnerung nicht zeitgerecht eingezahlt, bin ich dazu berechtigt, den Platz einer:m Teilnehmer:in auf der Warteliste zur Verfügung zu stellen, sofern es eine Warteliste gibt. Deine Anzahlung wird in diesem Fall zu 100 % einbehalten.
  • Falls das Event nach Anmeldung bis zu 8 Wochen vor Beginn von Dir storniert wird, werden wir 50% Deiner Anzahlung als Verwaltungsgebühr einbehalten.
  • Falls der Event 8 – 4 Wochen vor Beginn von Dir storniert wird, werden 100 % Deiner Anzahlung als Verwaltungsgebühr einbehalten.
  • Falls der Event 4 Wochen oder weniger vor Beginn von Dir storniert wird, wird der gesamte Beitrag in Rechnung gestellt. Es besteht kein Anrecht auf eine Erstattung.
  • Solltest Du aus einem persönlichen Grund nicht an dem Retreat teilnehmen können, kannst du eine:n Ersatzteilnehmer:in stellen, sofern es keine Warteliste gibt.

Bei Krankheit deinerseits

  • Im Krankheitsfall bei Beginn einer jeden Veranstaltung (inkl. Workshops, Retreats, Yogakurse, Frauenkreise etc.) sind die Kosten zu 100 % fällig.  
  • Du kannst Deine Kurs- oder Eventkosten auf eine ähnliche Veranstaltung in den nächsten 12 Monaten übertragen. Danach verfällt der Betrag. Bitte sprich mit mir!
  • Falls der Kurs, das Evente, auf den Du den Betrag verschoben hast, teurer ist, verpflichtest Du Dich, den Differenzbetrag und die Anzahlung zu bezahlen.
  • Da mir Fairness und Transparenz gegenüber allen Teilnehmer:innen wichtig ist, möchte ich Dich freundlich um Verständnis bitten, dass ich keine Ausnahmen in dieser Vereinbarung machen kann. 
  • Ein:e Ersatzteilnehmer:in kann gestellt werden. 

Bei Absage eines Events meinerseits

Wenn ein geplantes und bereits von Dir gebuchtes oder bezahltes Event aufgrund zu geringer Teilnehmeranzahl oder aus Krankheitsgründen seitens der Veranstalter nicht stattfinden kann, werden alle bereits bezahlten Beträge zu 100 % rückerstattet oder in Absprache und gegenseitigem Einverständnis ein Gutschein ausgestellt.

Verschwiegenheit & Datenschutz

  • Personen- und firmenbezogene Kund:innendaten werden unter Berücksichtigung der Datenschutzbestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Im Zuge der Zusammenarbeit bekannt gewordene vertrauliche Informationen der KundInnen werden streng vertraulich behandelt.
  • Persönliche Angelegenheiten & vertraute Gespräche sei es bei Einzelsitzungen oder auch bei Frauenkreisen, Retreats & Workshops werden vertraulich behandelt und dringen nicht nach Außen.

Haftung

  • Die Haftung von PIQI für Personen-, Vermögens- und Sachschäden beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für die Folgen unsachgemäß durchgeführter Übungen haftet PIQI nicht.
  • Eine Haftung im Falle des Verlustes von mitgebrachter Kleidung, Wertgegenständen oder Geld wird ebenfalls ausgeschlossen.
  • Die Inanspruchnahme der Leistungen von PIQI (Pia Sigl) erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. PIQI wird von allen Haftungsansprüchen freigestellt und haftet nicht für Unfälle bzw. daraus resultierenden körperliche Schäden von Kunden:innen.
  • Jede:r Kunde:in erklärt verbindlich mit der Anmeldung, dass er:sie eine persönliche Haftpflicht- und Unfallversicherung besitzt. PIQI lehnt jegliche Haftung gegenüber KundInnen und Dritten ab.
  • Die Teilnahme an allen Angeboten von PIQI indoor oder im Freien mit Spaziergängen, Gehmeditationen, Workshops, Retreats und energetischen Wohlfühlt Treatments sind freiwillig. Jede:r Teilnehmer:in trägt die Verantwortung für sich und seine:ihre Handlungen innerhalb und außerhalb der Gruppe selbst. Jede:r kommt für verursachte Schäden selbst auf und stellt Yogalehrerin und Workshop- und Seminarleiterin an den Veranstaltungsorten (auch in der Natur) von allen Haftungsansprüchen frei.

Falls du Fragen zu den AGB’S hast, kannst du dich gerne bei mir unter yoga@piqi.at melden